Lade...

Die Brauhausführungen

Gibt es etwas schöneres als in einem Kölner Brauhaus zu sitzen und ein leckeres Kölsch zu trinken? Ja, gibt es! Zu drei Brauhäusern zu gehen und den Geschichten und Erzählungen unserer Gästeführer zu lauschen, die Ihnen die Geschichte des Kölner Bieres und Anekdoten aus der Historie der Brauhäuser erzählen, die Sie mit Sicherheit so noch nicht kennen. Bei dem Genuss der ein oder anderen „Gerstenkaltschale“ hören Sie humorvolle Geschichten aus der Tradition sowohl der großen Brauhäuser als auch der kleinen Hausbrauereien, die heute noch existieren.

Brauhausführung Altstadt

Kölsch, eine Sprache zum Trinken

Im Schatten des Doms liegen sie: Die schönsten und bekanntesten Brauhäuser der Stadt. Bummeln Sie mit uns bei dieser Stadtführung durch die Altstadt und genießen ein leckeres Kölsch oder auch zwei. Es erwartet Sie eine unvergessliche Brauhaustour mitten im Herzen der Stadt. Erleben Sie die einzige Sprache, die man auch trinken kann. Denn Kölsch ist nicht nur die Sprache Kölns sondern auch das Nationalgetränk der Kölschen. Darüber hinaus bietet die Altstadt weitere Highlights, die Sie auf dem Weg zwischen den Brauhäusern entdecken werden.

Brauhausführung Eigelstein

Hausbrauereien und schrecklich gutes Kölsch

Bei dieser Stadtführung erfahren Sie zu leckerem Kölsch alles, was Sie über die Kultur der Brauhäuser wissen müssen. Amüsante Anekdoten zum Schmunzeln und Geschichten, die Sie in eine Zeit versetzen, in den denen sich noch ein Lohndiener um die „besten“ Gäste kümmerte und sie heil nach Hause brachte. Was hat es mit dem Spruch „etwas auf dem Kerbholz“ haben auf sich? Dies und Vieles mehr erfahren sie auf einem einzigartigen Rundgang durch die drei schönsten und ältesten Brauhäuser des Eigelsteins.

Brauhausführung Südstadt

Wo Köln sehr kölsch ist

Diese Führung führt uns über die Severinstraße, die Lebensader des Kölner Südens zu drei bekannten Brauhäusern. Erleben Sie auf humorvolle Art die Eigenheiten der Südstadt kennen. Wissen Sie eigentlich, was der Ausdruck „Du bist noch nicht am Schmitz Backes vorbei“ bedeutet? Hier erfahren Sie es!