Brauhaus Früh em Veedel
Brauhausführung-Südstadt
Brauhaus Früh em Veedel
Brauhaus Früh em Veedel
Brauhausführung-Südstadt
Brauhaus Früh em Veedel
Brauhaus Zum Alten Brauhaus
Brauhausführung-Südstadt
Brauhaus Zum Alten Brauhaus
Sverinstorburg
Brauhausführung-Südstadt
Sverinstorburg

Brauhausführung Südstadt

Wo Köln sehr kölsch ist

Wir laden Sie ein zu einer Stadtführung durch Kölns bekanntes Severinsviertel ein. Die Lebensader der Südstadt ist die Severinstraße, benannt nach dem heiligen Bischof Severin. Für den Kölner heißt sie aber die Vringsstrooß. Der Legende nach hat Severin der Stadt Köln nach einer langen Dürreperiode einen langersehnten Regenschauer beschert. Doch das Vringsveedel ist weitaus mehr. Hier ist die Kölner Musikerlegende Wolfgang Niedecken aufgewachsen und auch Tommy Engel ist hier heimisch. Entlang der Straße sehen Sie die Severinskirche, den Karl Berbuer-Platz und Sie werden am "Schmitz Backes" vorbei kommen, jener Stelle, die verurteilte Straftäter passieren mussten, nachdem sie mit einem Reisigbündel vom Frankenturm bis in die Südstadt getrieben wurden. Erst am Schmitz Backes endete diese Tortur. Heitere Anekdoten über das Viertel sind bei diesem Rundgang aber ebenso Programm wie der Genuss des leckeren Kölsches. In den Brauhäusern der Südstadt ist die kölsche Seele daheim. Hier treffen sich noch Menschen jeder Coleur und genießen das Nationalgetränk. Enden wird die Stadtführung am Severinstor, einer von drei noch erhaltenen mittelalterlichen Eingängen in die Stadt, an dem jedes Jahr zu Weiberfastnacht das Spiel von „Jan und Griet“ aufgeführt und bei dem bei kaltem Wetter der „kölsche Hustensaft“, Asbach - Cola, gereicht wird. Das letzte Bier trinken wir dann im Invalidendom. Den kennen Sie nicht? Dann ist diese Führung bestimmt das Richtige für Sie. Erleben Sie gemeinsam mit uns das besondere Flair dieses Veedels und erleben Sie ein echtes Stück Köln mit der Führung durch den Süden unserer Stadt.

Treffpunkt: vor dem Brauhaus "zur Malzmühle"
Dauer: ca. 2.5 Stunden
Preis (bis 12 Personen): 219,00 €
Jede weitere Person: 15,00 €
Abendzuschlag (für Führungen ab 18:30 Uhr): 20,00 €
Max. Gruppengröße: 25 Personen

Getränke und Verzehr sind nicht im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie, daß wir ausschließlich private Gruppenführungen veranstalten.
Sie können sich nicht einer Gruppe anschließen.

Wenn Sie sich für diese Stadtführung interessieren, dann können Sie eine unverbindliche Anfrage auf verschiedene Arten stellen: