Der 4. Dezember in der Kölner Geschichte

4.12.1865

Der Priester und Begründer des Kolpingwerks, Adolph Kolping, stirbt in Köln.

4.12.1945

Die britischen Militärregierung erlaubt dem Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer sich wieder politisch zu betätigen, nachdem ihm dies zuvor von selbiger Stelle verboten worden war.

4.12.1965

In der Kölner Sporthalle findet erstmals die Deutsche Meisterschaft im Amateurtanzen statt.

4.12.1075

Erzbischof Anno verstirbt in Köln.

4.12.1981

Das ehemalige Gestapogefängnis ("EL-DE - Haus") wird als Gedenkstätte eröffnet.

Wählen Sie bitte den Tag, der Sie interessiert:

Abschicken

Referenzen

Was Kunden über uns sagen.

Flyer

Unser Flyer zum Downloaden.

Kölner Datum

Schauen Sie mal rein!

Geschichte

Aus der Kölner Geschichte

Media

In Bild und Ton

Stadtimpressionen Köln © 2023 Alle Rechte vorbehalten.